IMAP

IMAP (Internet Message Access Protocol) bietet dir die Möglichkeit mit mehreren Clients auf dasselbe Postfach zugreifen, während die E-Mail-Nachrichten auf dem Server für den späteren Zugriff verfügbar bleiben.

Steht für "Internet Message Access Protocol" und ist eine Methode, um auf E-Mail-Nachrichten auf einem Server zuzugreifen, ohne sie auf deine lokale Festplatte herunterladen zu müssen. Dies ist der Hauptunterschied zwischen IMAP und einem anderen beliebten E-Mail-Protokoll namens "POP3". Bei POP3 müssen die Benutzer die Nachrichten auf ihre Festplatte herunterladen, bevor sie sie lesen können. Der Vorteil der Verwendung eines IMAP Mailservers ist, dass die Benutzer ihre Mails von mehreren Computern aus abrufen können und immer die gleichen Nachrichten sehen. Das liegt daran, dass die Nachrichten auf dem Server verbleiben, bis der Benutzer sie auf sein lokales Laufwerk herunterladen möchte. Die meisten Webmail-Systeme sind IMAP-basiert, was es den Nutzern ermöglicht, sowohl auf ihre gesendeten als auch auf ihre empfangenen Nachrichten zuzugreifen, egal welchen Computer sie zum Abrufen ihrer Mails verwenden.

Die meisten E-Mail-Client-Programme wie Microsoft Outlook und Mac OS X Mail erlauben es dir, festzulegen, welche Art von Protokoll dein Mailserver verwendet. Wenn du den Mailservice deines ISPs nutzt, solltest du dich bei ihm erkundigen, ob sein Mailserver IMAP oder POP3 Mail verwendet.

Jetzt Ihren persönlichen SEO Berater kontaktieren?

Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Website zu optimieren, um eine besseres Ranking in den Suchergebnissen und damit mehr Traffic zu erzielen, dann lassen Sie sich von mir helfen!